Radiowerbespot Radiowerbung Funkwerbung Funkspots Radiospots Spot Radiospot Werbeslogan Jingles Belgien niederlande holland Luxemburg Elsass
        news-PORTAL

Aktive SICHERHEIT einbauen – mit dem genialen Fenster von FENESTRA
Aktiven INSEKTENSCHUTZ einbauen. Einfach genial ... von FENESTRA

ShareTHEmeal. Die APP gegen den globalen Hunger in der Welt!
Teile Deine Mahlzeit mit nur 40 cent.



Aktuell geteilte Mahlzeiten: 22.860.407 > fast 23 Mio.!!! - einfach nur genial:)

Wir von promot-RADIOWERBUNG haben für www.sharethemeal.org geplant & produziert (mehrsprachig).
Radiowerbung für Crowdfunding, Crowdinvesting, Crowdlending und Spenden. Ein HEIMSPIEL für die klassische Funkwerbung!

Rundfunk Radio Werbung produzieren in Holland, Luxembourg, Schweiz oder Frankreich (Elsass) und platzieren Ihren Radiowerbespot Die Radio Werbung Agentur promot produziert Ihre Radiowerbung oder Hörfunkwerbung, Rundfunkwerbung Radiospot. Radiowerbung Agentur
Bester RadioSpot der Woche anhören...

Suche

Suche
.

RadKULTUR Baden-Württemberg 2013 - Kreativwettbewerb Fahrradkult "Mach‘ RadWERBUNG!"

RadKULTUR in Baden-Württemberg


Quelle 

Die Initiative RadKULTUR des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur (MVI) Baden-Württemberg (BaWü) fördert die Lust und Selbstverständlichkeit am alltäglichen Radfahren in der Bevölkerung. Ziel ist es, das Mobilitätsverhalten der Baden-WürttembergerInnen dauerhaft hin zu mehr Fahrradfahren auf kleinen Distanzen zu verändern und aufzuzeigen, wie flexibel, schnell und unkompliziert das Fahrrad ist. Dadurch haben die aktiven RadfahrerInnen viel Nutzen - Gesundheitsförderung, Bewegung, Unabhängigkeit von begrenztem Parkraum oder Verkehrsstau. Gewünschtes Ergebnis ist gleichzeitig, den Anteil des Radverkehrs am Gesamtverkehr im Land zu steigern. Die Initiative hat den Fokus, die Bürgerin und den Bürger zu erreichen mit Aktionen, kommunikative Maßnahmen auf Kommunen- wie auf Landesebene und die Unterstützung von Radverkehrsaktionen in den teilnehmenden RadKULTUR-Städten. Das Portfolio ist entsprechend breit gefasst: von kostenlosen RadCHECKS über Schultourneen, zum besseren Kennenlernen des eigenen Fahrrads, bis hin zu Kreativwettbewerben im Land der ErfinderInnen und TüftlerInnen.



Quelle
2012 startete die Initiative in Baden-Württemberg und unterstützte die drei Modellkommunen Mannheim, Tübingen und Lörrach bei deren lokalen Aktionen rund um den Radverkehr. 2013 kamen die Städte Heidelberg und Filderstadt dazu. Die RadKULTUR stärkt dieses kommunale Engagement mit Landesmitteln im ersten Jahr. Anschließend wird die Weiterführung in die Hände der Kommunen gelegt, um neue RadKULTUR-Städte einbinden zu können. Alle teilnehmenden Kommunen gehören der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg e. V. (AGFK-BW) an.

Darüber hinaus werden fahrradfreundliche Unternehmen und Kommunen, Bildungsträger und private Rad-Initiativen für ihr Engagement belohnt. Jedes Jahr läuft in Baden-Württemberg der Wettbewerb um die Auszeichnung „Fahrradfreundliche Kommune" und „Fahrradfreundlicher Arbeitgeber", der die RadKULTUR um den Bereich der betrieblichen Radverkehrsförderung erweitert.


QUELLE: Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg

Dieser Artikel wurde bereits 2154 mal angesehen.



.